Gedächtnis unserer Stadt

Das Gedächtnis unserer Stadt

Eine Stadt, viele Stadtteile – Geschichten mit tausend Facetten.

Stellen Sie sich vor, Ihr Bücherschrank ist das Wohnzimmer draußen oder das Erzählcafe im Viertel. Hier werden Geschichten getauscht. Alte Geschichten, neue Geschichten oder auch erfunden Geschichten. Damit das Wirklichkeit wird, haben wir 2 Formate entwickelt

Der sprechende Bücherschrank

Lassen Sie Ihren Bücherschrank sprechen.

So ein Schrank hat eine Menge zu erzählen. Er kann Informationen über seine Umgebung bieten. Gibt es Geheimnisse, die es zu lüften gilt? Vielleicht erzählt er auch eine Geschichte die an ihm passiert ist. Oder er lädt Menschen ein Pate des Schrankes zu werden. Er könnte auch einen Termin am Schrank ankündigen. Vieles ist machbar. Einfach mal mutig den Audiorecorder vom Smartphone nehmen und anfangen.

Schicken Sie uns einfach Ihre Audiodatei. Wir stellen sie ins Internet erstellen für Ihren Schrank und ihre Datei einen QR-Code und schicken Ihnen den Aufkleber. Wir können die diese Datei jederzeit einfach ändern.

Bücherschrankgeschichten

Schreiben Sie uns Ihre Geschichten, die Sie am Bücherschrank erlebt haben. Von dem Ort, an dem wir uns Bücher empfehlen, Geschichten erzählen und uns auf vielerlei Arten austauschen. Einen Ort der Begegnung. Es soll die Länge von zwei DIN A4 Seiten (500 Wörter) nicht überschreiten.
Schicken Sie uns die Geschichte an:

geschichte(a)urbanlife-eg.de

Mit den Veröffentlichungen werden die Geschichten dann wieder im Bücherschrank landen.

Unser Beitrag für das Gedächtnis unserer Stadt:

Um aus diesen Formaten eine Veranstaltung zu machen, braucht es oft ein paar Erfahrungen und Mitstreiter und Utensilien. Genau dafür sind wir da. Sprechen Sie uns an. Wir entwickeln, planen und unterstützen Sie bei Ihren Aktionen.

Unsere Version ist, dass sich alle Aktionen am offenen Bücherschrank nach und nach verselbständigt und später auch eigeninitiativ von den ehrenamtlichen PatInnen der BOKX®-Bücherschränke durchgeführt wird.

Der 1. sprechende Bücherschrank in Kronach

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen

Sie haben Fragen zu diesem Projekt? Schreiben Sie uns!